Die speziell auf den Bachelor Geographie zugeschnittenen Module der Initiative „Bildung durch Verantwortung“ fördern projektorientiertes Lernen im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich. Während das Modul GESI1 aus anwendungsorientierten Projektseminaren besteht, bietet das Modul GESI2 einen Rahmen für das Engagement in selbstorganisierten studentischen Initiativen.

In den Lehrveranstaltungen werden drei Themenfelder  behandelt: Gesellschaft, Engagement und Bildung. Die Interaktion und Dynamik der drei Themenfelder stehen im Fokus. Konkret können Projektseminare und/oder Lehrforschungsprojekte zu sozialem Unternehmertum, sozialem Lernen und Non-Profit-PR von den Studierenden besucht werden.

Dieser Eintrag wurde unter veröffentlicht. Permalink aufrufen.