Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der nach wie vor ausstehenden Folgefinanzierung mussten bereits die Präsenzzeiten des Digicampus-Supports im Medienlabor auf den Zeitraum Montag bis Mittwoch verkürzt werden.

Zwar konnte das Medienlabor den Support mithilfe einer Zwischenfinanzierung durch eigene Mittel aufrecht erhalten; nach zwei Monaten Wartezeit sind diese nun allerdings erschöpft.
Lediglich die Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät hat sich dazu entschlossen, für die eigenen Lehrstühle Support anzubieten.

Um den gesamtuniversitären Betrieb aufrechterhalten zu können, werden notwendige administrative Aufgaben wie Hochstufung von Accounts oder Anlegen von Lehrstühlen noch durchgeführt.

Studierende können sich nach wie vor an das ZEBRA wenden.

Mit besten Grüßen,
das Medienlabor-Team