(Auswahl)

Draghina, M., Vettermann, L., Geier, C., Fahrner, U., Strehl, B., & Bihler, T. (2022). Forschendes Sehen und Immersionspotentiale – Angereicherte 360-Grad Videos in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. 22 S. – URN: urn:nbn:de:bvb:384-opus4-961668. Link: Volltext

Geier, Ch. (2020). Die Audio-Visuellen Mediendienste am Medienlabor der Universität Augsburg. 14 S. – http://doi.org/10.5281/zenodo.3776046, Link: Volltext

Draghina, M. (2020). Das Augsburger Grundgerüst für die gelingende Erstellung von Erklärvideos und ihren sinnvollen Einsatz im Schulalltag. 9 S. – URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-189445. Link: Volltext

Draghina, M., Haider, M., Allary, M. & Prock, S. (2018). Unterrichtsvideo- und Audiografie: Welche Geräte eignen sich für den Einsatz im Klassenzimmer? In: M. Sonnleitner, S. Prock, A. Rank, P. Kirchhoff (Hrsg.), Video- und Audiografie von Unterricht in der LehrerInnenbildung (pp. 39–60). Opladen: Verlag Barbara Budrich

Draghina, M., Haider, M., Allary, M. & Prock, S. (2018). Mit Kamera und Mikrofon im Klassenzimmer – einige Grundregeln. In: M. Sonnleitner, S. Prock, A. Rank, P. Kirchhoff (Hrsg.), Video- und Audiografie von Unterricht in der LehrerInnenbildung (pp. 61–78). Opladen: Verlag Barbara Budrich

Stahl, C., da Silva, A., Draghina, M., Fahrner, U. & Schilling, C. (2018). Selbstgesteuertes Lernen mit videobasierten Lernmodulen in der universitären Lehrer/innenbildung. In: M. Sonnleitner, S. Prock, A. Rank, P. Kirchhoff (Hrsg.), Video- und Audiografie von Unterricht in der LehrerInnenbildung (pp. 223–238). Opladen: Verlag Barbara Budrich

Hofhues, S., Geier, C., & Grießhammer, L. (2012). Fostering Crossmedia Literacy in Formal Educational Contexts. In Science and the Internet (pp. 87–97). Düsseldorf: düsseldorf university press.

Mathe gucken – Schüler erstellen Podcasts für den Unterricht [Junge Wissenschaft 92 (2011), pp. 12–14.] www.brauchwiki.de – Kollaborative Brauchdokumentation im Web 2.0. [Posterbeitrag zur DGI-Konferenz 2012.]

Sporer, T. et al. (2011). Service Learning an Hochschulen: Das Augsburger Modell. In: Köhler, Th., Wissensgemeinschaften. Digitale Medien – Öffnung und Offenheit in Forschung und Lehre. Waxmann.

Wiki und die Bräuche von heute im (Deutsch-)Unterricht, Ludwigsburger Beiträge für Medienpädagogik 14 (2011), pp. 1–9. Online verfügbar unter: https://www.medienpaed-ludwigsburg.de/article/view/247

Fahrner, U., Hofhues, S. & Sporer, T. (2009). Von der kreativen Idee zur alltagstauglichen Lehr-Lerninnovation: Mediendidaktische Entwicklungsforschung am Augsburger Institut für Medien und Bildungstechnologie. In Medida-Prix (2009), Finalistenbroschüre. Krems: Donau-Universität Krems, Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien.

Noack, P., Rosina, P. & Strehl, B. (2009). Digicampus: Integration von E-Learning-Werkzeugen und Realisierung einer campusweiten Lehr-/Lernplattform. In A. Schwill & N. Apostolopoulos (Hrsg.), Lernen im Digitalen Zeitalter. DeLFI2009 – Die 7. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V. Bonn: Köllen.

 

Dusanek, V., Langfelder, H. (2018): Für mehr OER an Hochschulen. Handbuch zur Anwendung von OER für Medien- und E-Learningzentren an Hochschulen. Augsburg: OERinForm, Verbundprojekt der AMH e.V. Lizenz: CC BY-SA 4.0 International.

Fahrner, U. (2009). Die Explorative Datenanalyse als Lern-und Erkenntniswerkzeug. Univ. Augsburg, Diss. 2009.

(Auswahl)

Draghina, M., Vettermann, L., Geier, C., Fahrner, U., Stehl, B. & Bihler, T. (Juni 2022) Forschendes Sehen und Immersionspotentiale Angereicherte 360-Grad Videos in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften. Beitrag auf dem Tag der digitalen Lehre (Markt der Möglichkeiten) an der Universität Augsburg

Fahrner, U. (Juni 2022) Hybride Lehre nach Corona – Was bleibt? Videobasierte Vorlesungsformate mit Aktivierungspotential zur Qualitätssteigerung der Lehre. Einführungsvortrag im Rahmen des AMH-Workshops „Vorlesungsaufzeichnung“ an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder [digital]

Fahrner, U. (November 2021) Campus Fernsehen als hybrides Format gestalten. Kurzvortrag im Rahmen der AMH-Jahrestagung 2021 [digital]

Geier, C. (November 2021) Ortsungebundenes Lehren – ein Beispiel aus Augsburg. Kurzvortrag im Rahmen der AMH-Jahrestagung 2021 [digital]

Draghina, M. (November 2021) Ausbildung für das Lehramt an bayerischen Schulen: Hybrider Baukasten für medienpraktische Seminare. Kurzvortrag im Rahmen der AMH-Jahrestagung 2021 [digital]

Draghina, M., Fahrner, U. (Juni 2021) Digitale Medienboxen – Ausgewählte fächerübergreifende Unterrichtsmaterialien zur Schaffung und weiteren Unterstützung von Bewältigungsstrategien in einer zunehmend digitalen (Unterrichts-)Welt. Vortrag im Rahmen der FluxDays Grundschule 2021 an der PH Schwäbisch Gmünd [digital]

Draghina, M. (Juni 2021) (Asynchrones) Arbeiten mit der Onlinekurslabor-Plattform (OKL) in der „zwangsdigitalisierten“ COVID-19 Zeit. Vortrag im Rahmen des AMH-Workshops „Neue Anforderungen durch neue Lehr- und Lernformen“ an der Universität Potsdam [digital]

Draghina, M. (November 2019) Bildungsmedien und Heterogenität – Forschendes Lernen zum Flipped Classroom. Ko-Referat im Rahmen des 4. LeHet-Symposiums an der Universität Augsburg

Draghina, M. (März 2019) „Flip your class!“ Analyse, Evaluation und Produktion von Bildungsmedien – Ein Praxisbeispiel. Vortrag im Rahmen der AMH-Frühjahrstagung 2019 an der Universität Augsburg

Das H5P-Labor: Ein neues Angebot des Medienlabors für Lehrende, Studierende und Kooperationspartner (6. wissenschaftliches Symposium „Fachlichkeit und Heterogenität“ des Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität“ (LeHet), 3.12.2021, Universität Augsburg, Augsburg)

Diagnose von Lernvoraussetzungen und adaptives Unterrichten im Fach Kunst – Smartphones sinnvoll/ adäquat im Unterricht nutzen. Ein HyFlex Veranstaltungsmodell (6. wissenschaftliches Symposium „Fachlichkeit und Heterogenität“ des Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität“ (LeHet), 3.12.2021, Universität Augsburg, Augsburg)

Onlinekurslabor – Eine digitale Lernplattform als Werkzeugkasten für das LeHet-Projekt (3. wissenschaftliches Symposium des Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität“ (LeHet), Augsburg, Dezember 2018)

Analyse, Evaluation und Produktion von Bildungsmedien – Flipped classroom mit Eigengeräten (3. wissenschaftliches Symposium des Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität“ (LeHet), Augsburg, Dezember 2018)

Videos in der Lehrerbildung im Rahmen des LeHet-Projekts (Programm-Workshop „Videos in der Lehrerbildung“ der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), Münster, Juni 2016)

(Auswahl)

Der Ideenwettbewerb uni-gestalten (2012)

– ausgeschrieben von der Jungen Akademie und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft – zeichnete zwei Projekte des Medienlabors aus:

1. Platz: student.stories – Informieren und Integrieren mit Podcasts

Haupteinreicher: Johannes Bayer und Roman Linzenkircher

2. Platz: Demokratix – Online-Werkzeug für mehr Transparenz und Mitbestimmung

Haupteinreicher: Tom Sporer, Patrick Noack, Jan-Mathis Schnurr

European Podcast Award (EPA) 2012 

für das Projekt „student.stories“

Hauptverantwortliche Mitarbeiterin: Carolin Demler

Die Hochschulperle des Monats Juli 2011

für das Projekt „student.stories“

Hauptverantwortliche Mitarbeiterin: Carolin Demler